Interview

Frau Roy, IKM gibt es nun schon seit einigen Jahren in Thun. In den vergangenen Jahren hat sich einiges getan, was ist die Geschichte hinter IKM? IKM steht für Institut für kosmetische Medizin. Wir Verbinden das Beste aus kosmetischen- und medizinischen Behandlungen. Das Ziel: Die Schönheit und das Wohlbefinden der Kundin.  Die Geschichte hinter dem IKM ist die ganzheitliche Kosmetik. Ganz nach dem Motto: von Bio bis Botox – auf eine natürliche und gesunde Art unterstützen wir den menschlichen Körper und seine Funktionen. Meine Königs Disziplin als langjährige internationale Makeup Artistin ist das schnelle Zaubern mit einem Hauch Magie von mineralischen Pigmenten auf die Gesichter meiner Kundinnen nach der Pflege – weniger ist mehr – überrascht und erfreut alle.

Frau Roy, Sie arbeiten mit Bio Zertifizierter Kosmetik, was hat Sie dazu bewegt? Der Auslöser das ich mich für die Naturkosmetik entschieden habe ist die Verbundenheit mit meiner Person. Für mich ist der Körper ein Wunderwerk mit Komplexen Vorgänge, die Anatomie und Physiologie das Zusammenspiel einfach faszinierend. Für mich keine Selbstverständlichkeit das unserer Körper seine Aufgaben immer perfekt erfüllt, er nur gebraucht wird, sondern dass ich auch meinen Teil dazu beifüge. Nahrungsergänzung gehört in die heutige Zeit und unsere Haut nährt sich durch aufgetragene Substanzen, Wirkstoffe und gelangt in unser System. Die Naturkosmetik bietet beides und durch die natürlichen Substanzen und Wirkstoffe unterstützen wir unseren Organismus und belasten ihn nicht.

Neben all des Aspekten, was ist der Mehrwert, den Ihre Kunden und Kundinnen von Biokosmetik haben? Der Mehrwert ist das Zusammenspiel, die Biokosmetik unterstützt die interzelluläre Kommunikation. Wirkstoffe / Substanzen die als zellkommunizierende Stoffe bezeichnet werden sind prinzipiell in der Lage, eine Hautzelle zu einem anderen Verhalten zu bewegen. Medizinische und Ästhetische Kosmetik beinhalten pharmazeutische Wirkstoffe in ähnlich hoher Konzentration wie Medikamente. Die Wirkstoffe sind oft hautidentische Stoffe. Moderne Technologien beschleunigen die Optimierung der unterschiedlichen Bedürfnisse und Problematik. Erst wenn die Haut fit ist und in ihrer Dynamik arbeiten kann. Erst wenn die interzelluläre Kommunikation erreicht ist, ist eine medizinische / ästhetische Behandlung sinnvoll.

Nun gibt es auf dem Markt einiges an kosmetischen Angeboten, warum soll die Kundin und der Kunde zu IKM gehen? Meine Philosophie ist die Individualität, jede Kundin ist anders. Der Hautzustand, die Bedürfnisse, aber auch das Budget und der Wille etwas zu verändern. Darum bekommt jede Kundin bei mir ein kostenloses Erstgespräch. Hier schauen wir uns den Istzustand einmal genau an und besprechen die Wünsche der Kundin. Ich erstelle gemeinsam mit Ihr, Ihren eigenen Pflegeplan. Die Kombination aus meinen Behandlungen und der Pflege Zuhause ist hierbei besonders wichtig. Hier gilt die oberste Priorität die regelmässige Disziplin.

Frau Roy, Sie haben täglich mit so vielen Menschen zu tun, Schicksalsschläge und Wünsche, was ist Ihnen besonders im Kopf geblieben? Eine 65-jährige Frau kam zu mir ins Institut mit dem Bedürfnis, das Sie sich nicht mehr im Spiegel anschauen kann, Ihre Haut wirkt grau, matt und müde. Ist hier alles zu spät oder gibt es noch eine Möglichkeit, die meine Haut zum Strahlen bringt und nicht mehr so müde wirkt. Gemeinsam haben wir eine Kur ausgearbeitet. Panacée, die Königsdisziplinen von PHYT’S als Biozertifizierte Kosmetik unterstütz mit magischen Wirkstoffen wie Edelweiss oder Acmella in Verbindung mit einer Kinetischen Vibrationsmassage die Straffheit sowie den Ausdruck der Haut. Falten werden gemindert und die Ausstrahlung der Haut kommt zurück. 4 Behandlungen in einem Monat: Das Resultat war bereits nach der ersten Behandlung sichtbar und nach der vierten Behandlung war das Hautbild strahlend, die Fältchen gemindert und das mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Die Haut war nun bereit, um die Spannkraft der Haut mit Fadenlifting zu unterstützen- da Ihre Haut einen massiven Spannkraftverlust hat und das Fadenlifting die schnellsten Resultate erzielt. Das Feedback nach 2 Wochen mit dem Fadenlifting und weitere Pflege mit Panacée la Créme von PHYT’S war sensationell.

Zurück